Wasseragamen - Forum   Terrarienbau/Technik von A-Z 

Außengehege für den Sommer

Hier versuchen wir Dir Deine Fragen rund um die Technik welche zur Reptilienhaltung nötig ist zu beantworden - von A wie Außenfilter über T wie Terrarium bis Z wie Zubehör

Beitragvon urbahs » Sa 08 Mär, 2014 08:34

Hallo zusammen,

der Frühling kommt mit großen Schritten und ich habe noch ein bissl Zeit übrig.
Da wächst in mir die Idee, ein Außengehege zu bauen und evtl. vom Terra aus begehbar zu machen (Wer meine Baudoku genauer gelesen hat, sieht da einen Lichtschacht, den ich verschlossen habe. Diesen will ich evtl. als Ausgang nach draußen nutzen)
Wer hat schon Erfahrungen damit, bezüglich akzeptanz durch die Tiere und Bauweise?
Woraus sollten die Seiten sein( Gaze, Glas), wie groß sollte es sein?
Können die Tiere auch Nachts draußen bleiben?

LG
Benutzeravatar
urbahs
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 49
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?

Beitragvon tinie » Mi 12 Mär, 2014 14:17

Hallo

prinzipiell hätte ich bei den Physignathus cocincinus von einer Freilandhaltung abgeraten. Das Loch zu einer Freianlage ist schon ein guter Denkansatz, so dass die Tiere selber den Freigang wählen können.
Aber man beachte, dass Klimaschema von Terrarium 28-30 Grad und hoher Luftfeuchte bei 60-80% muss dann annährend angeglichen werden, damit die Tiere keine Erkältung bis Lungenentzündung bekommen. Dass heißt natürlich, du musst draussen mit Glas und geringenAnteil mit Gaze arbeiten. Das ist natürlich auch ein Kostenfaktor, es müsste massiv gearbeitet werden mit dicken Glasscheiben, noch besser dickes Plexiglas wegen der uV-Durchlässigkeit.
Unser Klima in DE ist leider nicht so angepasst für asiatische Echsen.
Lieben Gruss von tinie
www.wasseragame.de
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9096
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag




Zurück zu Terrarienbau/Technik von A-Z



Anmelden  •  Registrieren