Wasseragamen - Forum   Krankheiten von A-Z 

Beinbruch

Fragen und Erfahrungsberichte zu Krankheiten unserer Tiere

Beitragvon SarahZ2 » Mi 25 Jun, 2014 09:53

Alter des Tieres: 17Monate
Geschlecht des Tieres: männlich
Um welche Wasseragamenart handelt es sich? grüne Wasseragame
Dein Wissensstand: Einsteiger

Größe des Terrariums: 2,00x1.40x1,20m. (HxBxT)
Wie viele Tiere hälst Du mit diesem Tier zusammen: -

Hat sich in der letzten Zeit etwas bei der Haltung/Pflege des Tieres geändert?
Durch Aufkauf bei schlechter Haltung des Vorbesitzers wurde ein komplett neuer Lebensraum erstellt.

Was hast Du bereits versucht um das Problem zu lösen?
Beim Tierarzt gewesen und 100% feststellung das es leider ein Beinbruch im linken Oberschenkel ist.

Fehlerbeschreibung und Nachricht
Schönen guten Tag,

ich bin neu hier und habe noch nicht viel Erfahrung mit den Tieren. Sauge aber z.Z. alles an Infos und Tipps auf was ich bekommen kann. Nur durch zufall und meiner schon fast zu großen Tierliebe kam ich zu diesem Tieren weil sie wirklich schlecht gehalten wurden. Anfangs waren es 2Tiere aber das Weibchen hat es leider nicht überstanden.

Das ist aber nicht mein Problem.
Sondern das Männchen, was alles gut überstanden hat bis dato hat sich ein Oberschenkelbruch zugezogen.
Ich kam gestern von der Arbeit und wunderte mich warum es das Hinterbeinchen so nach zog. Habe gleich selbst abgetastet und es fühlte sich auch so an als wäre es gebrochen. Wahrscheinlich von einem Sturz oder so, kann die Ursache leider nicht sagen. Bin heute früh direkt zum Tierarzt in der Hoffnung man kann mir helfen und irgendwas tun.
Leider Fehlansage, es wurde ein Röntgenbild gemacht und es stand fest, Bruch.
Die Dame sagte man kann es "nageln" was ein Risiko ist weil man das Tier in Narkose legen muss. Oder man "schient" es und wartet ab...
Er hat jetzt erstmal was für die Schmerzen bekommen sonst ist er aber sehr agil, frisst, schwimmt und hält sich sonst wahrscheinlich bewusst sehr ruhig.

Kann mir jemand erfahrungsgemäß sagen wie ich Tierfreundlich bewusst weiter handeln kann?!?!
Bin über jede Antwort und Tipp sehr erfreut.
Vielen Dank schon im voraus...

LG Sarah
Benutzeravatar
SarahZ2
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 3
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?

Beitragvon SarahZ2 » Mi 25 Jun, 2014 21:37

Hallo??????

Hat da noch niemand Erfahrungen mit gemacht?! Manchmal frage ich mich ob doe Tierarzt einen verarschen...

Morgen früh werde ich auf jeden Fall in der Tierklinik Hannover anrufen...
Und hoffe das man irgendwas machen kann, mir tut das so leid!!!!!
Benutzeravatar
SarahZ2
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 3
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Cliff » Do 26 Jun, 2014 09:08

Hallo Sarah,

zunächst herzlich Willkommen hier im grünen Forum!

Ein Beinbruch kommt zwar eher selten vor, denn gesunde Tiere sind recht rubust und nehmen Sprünge aus einiger Höhe schlichtweg in Kauf, aber hin und wieder bricht dann auch mal etwas. Bei einem Weibchen von mir wurde es einfach geschient und das ist dann auch alle gut gegangen.

Das Tier evtl. in ein kleineres Becken mit weniger Höhe und einfachen Kletterbedingungen packen ...

Beste Grüße
Cliff
Benutzeravatar
Cliff
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3160
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon SarahZ2 » Do 26 Jun, 2014 17:49

Das Problem ist das bei mir in der nähe keiner das tum kann anscheinend. Selbst die Ärztin nicht die den Kleinen untersucht hat obwohl sie sich mit Reptilien Ausschreiben lässt...
Ich habe nur leider nocht die Möglichkeiten 100te von Kilomettern zu fahren, das habe ich nicht bedacht, trotz alledem hat er es bei mir um einiges besser als bei dem idiotischen Vorbesitzer!!!!
Benutzeravatar
SarahZ2
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 3
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Cliff » Do 26 Jun, 2014 18:48

Hallo,

also bei meinem Weibchen hat meine Tierärztin hier in der Nähe die Schiene gesetzt und sie ist keine reptilienkundige Tierärztin ...

Auf jeden Fall sollte bei einem Bruch etwas gemacht werden!

Beste Grüße
Cliff
Benutzeravatar
Cliff
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3160
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag




Zurück zu Krankheiten von A-Z



Anmelden  •  Registrieren