Thema weiterempfehlenDruckansicht
 Allgemeines und Ankündigungen   Willkommen 

Bin neu und brauche dringen hilfe

hier können sich neue Mitglieder vorstellen

Beitragvon cutnprint » Do 10 Apr, 2014 13:56

Hälst Du schon Reptilien, wenn ja welche!: Wasseragamen

moin moin habe ma eine frage ich bin dabei mein Terrarium für wasseragamen zu bauen und möchte ein Wasserbecken mit rein machen alles aus Styropor womit bekomme ich das wasserdicht ????
Benutzeravatar
cutnprint
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 1
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?

Beitragvon PeterF » Do 10 Apr, 2014 17:10

cutnprint hat geschrieben:... und möchte ein Wasserbecken mit rein machen alles aus Styropor womit bekomme ich das wasserdicht ????

... gar nicht, stell nen Aquarium rein oder nen kleinen Fertigteich ...
"Ich wollte nie den Eindruck eines Verrückten erwecken. Es waren immer andere Leute, die mich für einen Verrückten gehalten haben." Frank Zappa
Benutzeravatar
PeterF
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 109
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon AndreasH » Fr 11 Apr, 2014 14:30

cutnprint hat geschrieben:moin moin habe ma eine frage ich bin dabei mein Terrarium für wasseragamen zu bauen und möchte ein Wasserbecken mit rein machen alles aus Styropor womit bekomme ich das wasserdicht ????


Hi,
du schreibst das du bereits Wasseragamen hältst, wie machst DU das ohne Terrarium? Und wie ohne Wasserteil?
Stelle doch mal deine Planung hier ins Forum, denn kann dir sicher vollumfänglich geholfen werden. Somit kannst Du grobe Fehler gleich ausschließen.

Mit deinem kurzen Satz "...alles aus Styropor womit bekomm ich das Dicht..." kann ich nicht viel anfangen. Was ist alles aus Styropor? Das ganze Terrarium, die Inneneinrichtung, Nur der Wasserteil? Ich bezweifle das du ein 2x2x1m Terrarium ausschließlich aus Styropor (nicht Styrodur) und ohne Armierungen bauen kannst. Irgendwas muss ja die Scheiben/Fenster und Technik auch halten?
Und, ja es ist durchaus möglich einen kleinen Wasserbereich aus Styropor zu modellieren und abzudichten, aber Wasser wiegt sehr viel (1kg/l). Ein Terrarium für Wasseragamen sollte schon 100 - 200l Wasser beinhalten, je mehr desto besser. Ich denke das wird sehr schwer sein dies aus Styropor zu bauen, ohne das der Wasserdruck dies auseinander reisst. Ein fertiges Aquarium bekommt man bei einigen Baumarkt-ketten für wenig Geld und man hat die Sicherheit das es dicht ist. SO etwas lässt sich viel besser in ein Großes Terrarium einbauen.

PS: Oder hältst du deine Wasseragamen in einem Glasquarium/Terrarium und möchtest dort eine Wasserpfütze einbauen? Das würde an Tierquälerei grenzen!

Bitte beschreibe dein Vorhaben genauer, denn können wir Dir hier besser helfen. Wichtig ist auch die richtige Beleuchtung, Luftfeuchtigkeit etc.


MfG
Andreas

Infos über Aqua- und Terraristik sowie Terrarienbau und Steuerungstechnik findet ihr auf meiner Homepage...
Benutzeravatar
AndreasH
König
König
 
Beiträge: 654
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon tinie » Mo 14 Apr, 2014 12:12

Hallo

na jahrelanger Forumerfahrung mit den tollsten Wasserteichen aus Eigenbau, kann ich nur sagen, laß die Sache mit dem Styropor und Versiegelung . Nimm einen Fertigteich oder ein Glasbecken- wo die Ränder geschützt werden müssen, dann sollte es klappen.;)
Alle Selbstbauaktionen sind dann irgendwann zum Auslaufen gekommen, wenn das E-harz-Verhältnis nicht richtig stimmt, kann es schon nach kurzer Zeit zu Problemen kommen.
Selbst meine Duschwanne habe ich damals nicht dauerhaft auslaufsicher bekommen, irgendwann durch den ständigen Wasserdruck, passiert es wieder, dass es tropft und ausläuft.
Auch von Teichfolie würde ich Abstand nehmen, die Krallen der Wasseragamen sind zu scharf.
Lieben Gruss von tinie
www.wasseragame.de
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9096
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag




Zurück zu Willkommen



Anmelden  •  Registrieren