Wasseragamen - Forum   Futter von A-Z 

Erfahrungen mit "feeding rock"?

Hier kannst Du alle Fragen rund ums Futter der Wasseragamen stellen - von Assel bis Zophobas und von Anschaffung bis Zucht.

Beitragvon LoreyRichards » Do 04 Aug, 2011 10:58

Hallo zusammen,

wollte mal hören, ob jemand von euch schon Erfahrungen mit einem feeding rock gemacht hat. Für alle die davon noch gar nichts gehört haben: Künstlicher Stein, der innen hohl ist. Man kann die Futterinsekten hineingeben und ihn verschließen. Geöffnet wird dann nur ein kleiner "Stöpsel" und da krabbeln Grillen&Co. raus. :chef:

Mich interessiert einfach mal das Prinzip...die Idee ist ja nicht schlecht...
Wüsste gerne, wie schnell die Tierchen den Weg nach draußen finden, man kann nämlich bis zu 20 Stück reingeben. Wäre dann für ein Tier etwas viel, wenn die es innerhalb von ein paar Stunden rausschaffen :lol: Man kann ja auch einfach weniger reinsetzen :wink: Habe schon überlegt, ob man vielleicht ein Küchenrollenpapier etwas zerknautschen und mit hineingeben kann. Dann bräuchten die kleinen Krabbler etwas länger, um den Ausgang zu finden. :angle:
Benutzeravatar
LoreyRichards
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 14
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?

Beitragvon Cliff » Do 04 Aug, 2011 11:26

Hallo,

also ich persönlich habe keine Erfahrungen mit so einem Ding, aber die Forensuche hat mich auf einen Thread aus 2005 gestoßen (*Hin und wieder sollte man doch die SuFu nutzen :) ) und da wurde folgender Beitrag von Stefan u. Ina gepostet:

Hallo,

wir haben selber so ein Ding (geschenkt bekommen), naja ist eine total unnötige Geldverschwendung wenn man das so sagen darf!
Die Art der Fütterung ändert sich ja damit ja auch nicht, oder glaubt jemand, dass die Agamen oder andere Repti´s sich vor das Loch setzen und warten bis sich eine Grille oder so etwas entschliesst aus dem Loch zu Krabbeln? Das ist viel zu Langweilig! ! ! Am Ende sind alle Grillen draussen und verteilen sich im Terrarium, da kann man auch gleich die Futtertiere Bestäuben und ins Terrarium setzen.

Würde uns aber auch mal Interressieren was andere von diesem Ding halten.

Gruß Stefan u. Ina


Suchende Grüße
Cliff
Benutzeravatar
Cliff
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3160
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon LoreyRichards » Do 04 Aug, 2011 17:03

Kannst du vielleicht mal den link zum alten Thread posten? Irgendwie mag meine SuFu nichts finden (vorhin auch nicht :P) Aber danke schonmal für die Antwort :) Schlecht finde ich die Grundidee ja nicht, aber wenns natürlich am Praxiseinsatz scheitert, ist so ein Teil wohl doch für den Eimer ;)
Benutzeravatar
LoreyRichards
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 14
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon LoreyRichards » Do 04 Aug, 2011 17:07

Hat sich erledigt, habe übers Profil gestöbert und *tadaaaaaa* gefunden :) die SuFu findets irgendwie trotzdem nicht...egal, ist ja aufgetaucht :)
Benutzeravatar
LoreyRichards
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 14
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon terra » Do 04 Aug, 2011 17:31

Hallo,

ja die SUFU hat es nicht gefunden - ist richtig - darum wird hier eigentlich nie auf die SUFU verwiesen sondern direkt und wie hier eben mit einen Zitat geantwortet.
Die SUFU ist hier so eingestellt das nur Themen welche nicht älter als 365 Tage sind angezeigt werden - warum? - es ändert sich im laufe der Jahre soviel in der Haltung von Reptilien das eben ältere Themen vielleicht nicht mehr den heutigen Erkenntnissen entsprechen und wir als Team auf diese genau wie die SUFO nicht mehr verweisen. Ausnahmen wie diese sind dabei ein Sonderfall - Du hast wahrscheinlich andere Suchwörter wie Cliff eingegeben bzw. Cliff hat hier andere Rechte die SUFU zu benutzen wie Du welcher er bei seinen Hinweis "öfter mal die SUFU zu benutzen" nicht beachtet hat - bzw bei der täglichen Benutzung des Forums hier und seinen erweiterten Berechtigungen nicht bedacht hat.

Das Du es nun über den kleinen Umweg doch gefunden hast spricht doch für Dich - alle anderen können gern mal in unser Archiv schauen - ein antworten oder erneutes Fragestellen ist dort nicht möglich - man kann aber gerne neue Fragen und Anregungen in einem neuen Thema posten.

Nur mal so als INFO :)
Mit freundlichen Gruß Jörg

Wasseragamen-FAQ Reptiliendatenbank Reptilienanzeiger Bei Dir fehlen Angaben zum Bild und Du weißt nicht wie Du diese einfügen kannst? Eine Beschreibung zum Einstellen der Daten ist --->>>hier<<<--- zu finden.
Benutzeravatar
terra
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2365
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag
Artikel in Reptiliendatenbank: 158


Beitragvon Cliff » Fr 05 Aug, 2011 06:55

oh... das wusste ich gar nicht, dass ich andere Einstellungen bei der Suchfunktionhabe... Sorry - war keine Absicht!
Benutzeravatar
Cliff
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3160
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Oli » Sa 06 Aug, 2011 20:52

hallo,
LoreyRichards. :D
Ich fülle immer meine heimchen ,steppgrillen da rein.
dann gebe ich mme einen löffel . keinen esselöffel. sondern ein löffel derin der packung mit pulver namens- nekton -rep,nekton -rep - collor.Das macht die agamen stark :weight: und gesund :up: .
Die kommen dann in ca. in 2-5 min. raus und werden dann gefressen :cry: ...
Um die tirere mit futter zu besteuben schüttel sie im stein .




Gruß,
oli. :bb: :big_1022:
Gruß,
OLI
Schützt die Bäume esst mehr Bieber
Benutzeravatar
Oli
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 72
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon terra » Sa 06 Aug, 2011 21:36

Hallo Oli,

danke für diesen schönen Regenbogen - hast bestimmt mit nekton -rep - collor gezeichnet :)
Bitte lies Dir doch das nächste mal durch was Du schreibst - habe hier extra für Leute wie Dich eine Livevorschau vom Beitrag integriert!
Entweder hast Du hier zu viel vom Pulver genommen was Agamen stark macht oder ich habe zu wenig genommen und mir fehlt der gesunde Menschenverstand das zu verstehen was Du meinst.
Ich gehe jetzt mal meine Tiere mit Futter bestäuben - schütteln werde ich sie aber sicher nicht da ich den Stein wo sie drin leben schwer schütteln kann.
Mit freundlichen Gruß Jörg

Wasseragamen-FAQ Reptiliendatenbank Reptilienanzeiger Bei Dir fehlen Angaben zum Bild und Du weißt nicht wie Du diese einfügen kannst? Eine Beschreibung zum Einstellen der Daten ist --->>>hier<<<--- zu finden.
Benutzeravatar
terra
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2365
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag
Artikel in Reptiliendatenbank: 158


Beitragvon seventyone » So 07 Aug, 2011 00:39

Also ich halte diesen Stein für absoluten Blödsinn. Die Tiere krabbeln da raus und verstecken sich dann doch im Terrarium. Und grade das soll doch verhindert werden. Ich füttere meine Agamen überhaupt nicht mehr mit Heimchen, weil sie zum einen nicht sehr Nahrhaft sind und zum anderen eben das Terrarium bevölkern. Es gibt genug anderes Futter auf das man ausweichen kann, wie z.B. Heuschrecken, Zophobas, Schaben und ab und an mal ein Mäuschen. Und dafür braucht man diesen Stein schon mal gar nicht. :lol:
Benutzeravatar
seventyone
König
König
 
Beiträge: 682
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon PTHMWAG » So 07 Aug, 2011 21:18

Hi Oli,

zuerst einmal ein :2cntemogt8yp4: von mir hier im Forum.

seventyone hat geschrieben: "Also ich halte diesen Stein für absoluten Blödsinn. Die Tiere krabbeln da raus und verstecken sich dann doch im Terrarium. Und grade das soll doch verhindert werden. Ich füttere meine Agamen überhaupt nicht mehr mit Heimchen, weil sie zum einen nicht sehr Nahrhaft sind und zum anderen eben das Terrarium bevölkern. Es gibt genug anderes Futter auf das man ausweichen kann, wie z.B. Heuschrecken, Zophobas, Schaben und ab und an mal ein Mäuschen. Und dafür braucht man diesen Stein schon mal gar nicht".

Das sehe ich genau so. Meine Erfahrung zeigt das wir unsere Wasseragamen besser mit der Pinzette füttern sollten. Es macht die Tiere einfach zutraulicher und sie gewöhnen sich einfach besser an uns.

Die Wasseragamen sind längst nicht so schreckhaft und sind auch bei anfallenden Arbeiten innerhalb des Terras wesentlich ruhiger wenn sie an die Pinzettenfütterung gewöhnt werden.

Gruß
Peter
Benutzeravatar
PTHMWAG
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 421
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon tinie » So 07 Aug, 2011 21:56

Hallo

auch von mir ein Herzliches Willkommen.:-)
Kann mich da nur anschließen, mit dem "Feeding Rock" finde ich auch echt nur quatsch. Die Tiere laufen gerade nachts raus, wenn die tagaktiven Tiere schlafen
und werden nicht gefangen. So haben sie leichtes Spiel sich in Ecken zu verkriechen und unter Umständen können sie sich sogar dann vermehren. :x
Lieben Gruss von tinie
www.wasseragame.de
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9099
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag




Zurück zu Futter von A-Z



Anmelden  •  Registrieren