Wasseragamen - Forum   Wasseragamen - FAQ 

Fischbesatz im Wasseragamen-Wasserbecken ?

FAQ - Frequently Asked Questions

häufig gestellte Fragen

Beitragvon tinie » Mi 11 Okt, 2006 22:00

Fischbesatz im Wasseragamen-Wasserbecken?


Im Grunde NEIN, die Begründung
  • von den Wasseragamen wird das Wasser ausschließlich zum Koten und Urinieren genommen, das Wasser ist sehr hoch mit Nitraten belastet, auch durch gute Filterung ist die Belastung des Wassers noch da, ein Biotop kann bei adulten Wasseragamen kaum entstehen, wo auf biologische Weise noch gefiltert werden könnte
  • den Fischen müsste man Dekoration und Pflanzenwuchs bieten, die Dekoration wie Steine und Äste ist für die Wasseragamen auf den engen Raum eher hinderlich und kann bei Sprüngen aus 2m - Höhe sehr ungünstig ausfallen und zu Unfällen führen (Knochenbrüche, Verstauchungen)
  • die Reinigung des verkoteten Beckens sollte aller 2 Tage mit den Kescher vorgenommen werden, mit wenig Einrichtung und ohne Pflanzen ist das schnell und hygienisch zu lösen

FAZIT: für die Fische kann kein Art gerechtes Leben in dem Wasser geboten werden! Dennoch gibt es einige Wasseragamen- Halter die dies über längere Zeit schon Praktizieren, hier sind aber Wasserbecken verbaut die mehr als 500l aufweisen und sehr Aufwendig gefiltert werden!
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9096
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?


Zurück zu Wasseragamen - FAQ



Anmelden  •  Registrieren