Wasseragamen - Forum   Geschlechtsbestimmung 

geschlechtsbestimmung total verwirrend

Männlein oder Weiblein - das ist hier die Frage

Beitragvon brasileironegro » Do 08 Nov, 2012 20:00

beschäftige mich grad mit dem thema geshlechtsbestimmung
habe ja mittlerweile 4
und bei einem sieht man genau die femoralporen
die anderen bei denen sieht man es nicht so dafür ist der fransenwuchs schon sehr gut
lange kopffransen und jede 2. franse etwas länger wie soll ich da das geschlecht bestimmen hier mal ein beispiel:


9389938893879386
Benutzeravatar
brasileironegro
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 40
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?

Beitragvon Cliff » Do 08 Nov, 2012 20:09

Hey Stephan,

du hast gerade im Chat geschrieben, dass die Tiere zwischen 7 und 12 Monate alt sind. Warte noch ein bißchen und es wird deutlich!

Die Femoralporen sind bei Männchen ganz deutlich zu sehen und der Fransenwuchs ist dann auch gegeben... Sie werden dann auch kräftiger und massiger als Weibchen...

Geduld und beobachten... Wahrsagerei gehört nicht zu meinem Spezialgebiet und Spekulationen möchte ich nicht abgeben :D

Zwinkernde Grüße
Cliff
Benutzeravatar
Cliff
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3160
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Alias » Do 08 Nov, 2012 20:14

... ist die Hochstelltaste für die großen Buchstaben defekt?
... sind die Satzzeichen alle?
http://www.terrariengemeinschaft.de /// http://www.sauria.de

"Ich wollte nie den Eindruck eines Verrückten erwecken. Es waren immer andere Leute, die mich für einen Verrückten gehalten haben."
Frank Zappa
Benutzeravatar
Alias
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 89
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon brasileironegro » Do 08 Nov, 2012 21:58

Alias hat geschrieben:... ist die Hochstelltaste für die großen Buchstaben defekt?
... sind die Satzzeichen alle?


Daas war ja klar das von dir wieder sowas kam!!! ich habe hier nach antworten gesucht und keine klugscheisser/ streber wettbewerb eröffnet bei dem du sicher als Sieger hervorgehst also wenn du nix beizutragen hast dann erspar mit deine anwesenheit auf meinem post und geh in der schule diktate korrigieren....

PS : ich schreibe so wie ich will und es ist äusserst unsympathisch wenn du hier nur schrott postest und nicht mal ne antwort zum Thema abgeben kannst.

LOL du bist ja echt n armes Würstchen sorry das ich sowas sagen muss.... :lol: :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
brasileironegro
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 40
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Alias » Do 08 Nov, 2012 22:43

... falls Du es noch nicht bemerkt hast befindest Du Dich hier nicht in einem Chat für 13-jährige.
Wer eine vernünftige Antwort erwartet sollte vielleicht soviel Höflichkeit bei der Fragestellung aufbringen, dass man den Text auch vernünftig lesen kann. Bei so einem fordernd dahingerotzten Geschreibsel bin ich bestimmt nicht der einzige, dem die Lust am Antworten vergeht ... zumal nicht jeder die Zeit hat oder bereit ist, alles dreimal zu lesen um zu verstehen, was gemeint ist. Dass Satzzeichen sowie die Groß- und Kleinschreibung in der deutschen Sprache einen Sinn haben sollten allerdings auch schon 13-jährige in der Schule gelernt haben.
so long,
Peter
http://www.terrariengemeinschaft.de /// http://www.sauria.de

"Ich wollte nie den Eindruck eines Verrückten erwecken. Es waren immer andere Leute, die mich für einen Verrückten gehalten haben."
Frank Zappa
Benutzeravatar
Alias
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 89
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Cliff » Fr 09 Nov, 2012 08:15

Huch... watt is denn hier los?

Ich glaube, da hat der Stephan etwas überreagiert! Zwar war Peters Einwand nicht themenorientiert und auch womöglich ein bißchen provokant ABER im Kern der Sache hat er Recht!

Wir legen hier im Forum schon Wert auf Groß- und Kleinschreibung, Satzzeichen, Absätze usw. - Es erleichtert einfach das lesen der Beiträge und unsortierte Beiträge in einem Block und ohne Großbuchstaben oder Satzzeichen erschweren das schnelle Durchlesen immens. Einige Moderatoren und Mitglieder versuchen hier seit Jahren zu helfen und wir legen deshalb schon Wert auf schnell lesbare Beiträge :D

Es steht auch (ähnlich) in den Forenregeln:

2.) Überprüfen Sie Ihre Beiträge vor dem Absenden auf Grammatik und Rechtschreibung. Am Besten können Sie das in der Vorschau sehen. Niemand verlangt Perfektion, aber die Beiträge sollten lesbar und zu verstehen sein.


und...

5.) Machen Sie längeren Beiträgen auch mal einen Absatz das erhöht die Lesbarkeit ungemein und verschreckt nicht gleich die Leser. Außerdem ist es wesentlich weniger ermüdend.


Ich hätte so oder so noch darauf hingewiesen und das nicht, weil ich ein Klugscheißer, Spießer oder Lehrer bin, sondern einfach weil es echt besser ist :D Peter ist mir auf seine Art und Weise zuvorgekommen... Knapp und direkt! Aber im Kern wie gesagt richtig!

Die Sache mit dem armen Würstchen finde ich etwas überzogen und schiebe es mal darauf, dass du zu dem Zeitpunkt etwas sauer warst - wäre gut, wenn das editiert wird, denn Peter mag zwar direkt, minimalistisch und ehrlich antworten, aber ein armes Würstchen konnte ich in ihm bisher noch nicht erkennen: Eher einen gebildeten Zeitgeist, der seit "ewigen" Zeiten in der Terraristik unterwegs ist und einen Haufen Erfahrungen hat *die er gut versteckt, aber die hin und wieder durchkommen ;-) *

Es wird nicht alles so heiß gegessen, wie es gekocht wird... in diesem Sinne:

Zwinkernde Grüße
Cliff
Benutzeravatar
Cliff
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3160
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon AndreasH » Fr 09 Nov, 2012 11:35

Hi,...

wir hatten das ja schon versucht im Chat zu klären;-) Leider weiss wohl weder dein Züchter noch du genau wie alt die Tiere sind. Daher ist es ungewiss ob sich hinter dem Tier ein Männchen oder Weibchen verbirgt. Anzeichen eines möglichen Männchens sind da, viel mehr aber nicht. Ich hoffe es für Dich;-) Eindeutige Männchen sehen anders aus.

Hier ein Jugend-Foto Meiner Männchen... das vorderste was den Max macht ist "Max", das im Hintergrund ist Mäxchen. Heute haben die Tiere natürlich einen extremen Fransenwuchs... aber alles fängt mal klein an.

9390

Der Übersicht halber hier ein Vergleich mit Aktuellen Fotos:

9392
Mäxchen sitzt auf dem Weibchen...

9391
Max in Pose..


MfG
Andreas

Infos über Aqua- und Terraristik sowie Terrarienbau und Steuerungstechnik findet ihr auf meiner Homepage...
Benutzeravatar
AndreasH
König
König
 
Beiträge: 654
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon brasileironegro » Fr 09 Nov, 2012 18:50

Provokant trifft es auf den Nagel.
Wie ihr seht kann ich auch sauber schreiben.

auch wenn ich den post in etwas eile auf dem Handy geschrieben habe und dabei die eine oder andere Rechtschreibregel missachtet habe,
so tut es mir leid für die,die davon Augenkrebs bekommen haben.

Dennoch ist das kein Grund sich mit einer solch provokanten und herablassenden Wortwahl an mich zu wenden, anstatt mir das ganze in normalen Worten zu sagen, die ich ( sowie jeder andere Mensch auf der Welt) als Provokation auffassen könnten.

Ich denke das ist eine Community und das heist ja auf deutsch sowas wie Zusammen.

Das Gefühl hatte ich nicht gerade, als man mich mit 13 Jährigen Schülern verglichen hatte.

Auch fand ich es nicht besonders ansprechen die von mir ( vorhersehbare) Reaktion darauf als überheblich anzusehen.

Ich habe das Recht das man vernünftig mit mir redet, sollte jemand in seinem alter schon so eingefahren sein,das er diese ( direkt von dir genannte) von mit eher als schroff und beleidigend gesehene Art nicht abwerfen können,

so muss er sich nicht wundern ,wenn der Gegenüber eine Reaktion, ähnlich meiner an den Tag legt und sich auf gut Deutsch

"SO EINE SCHEISSE " nicht gefallen lässt....


ich meine im wahren leben geht man doch auch nicht so mit Hilfesuchenden um.

Ich werde in Zukunft darauf achten, wie ich meine Threads formuliere/ schreibe aber ihr braucht euch nicht wundern, sollte ich wieder so reagieren, denn es ist mein Recht, mich zu verteidigen !!!!!

PS: an meiner Antwort gibt es nix zu editieren denn meine Meinung hat sich nicht geändert !!!

An alle anderen vielen Dank für die antworten und an Cliff danke für die zuvorkommende Art .... bleib so wie du bist.
Benutzeravatar
brasileironegro
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 40
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon tinie » So 11 Nov, 2012 19:08

Hallo

bezüglich zum Thema zurück zu kommen, du hast 4 Tiere im subadulten Alter. Habe ja jetzt auch ständig mit subadulten Wasseragamen zu tun und man kann bevor der Fransenansatz einsetzt, schon recht gut an den Femoralporen erkennen, welches Weibchen und Männchen sind. Bei den Männchen sind richtig auffallende Poren gegenüber den weiblichen Femoralporen, da sieht man praktisch nur eine Linie....aber du hast dir sicher schon diese Unterschiede mal auf Foto angeschaut ?

Der Fransenwuchs im Nacken hat nix zu sagen, manche denken, wenn im Nacken die Fransen wachsen handelt es sich um ein Männchen, das nicht, haben beide Geschlechter gleich. Fransenwuchs am Rücken dagegen ist schon ein Indiz für Männchen, bei Männchen sind es auch mehr abgeflachte Fransen, bei den weiblichen Fransen würde ich eher von Zacken reden, die rundlich sind.

Also ein Männchen hatte ich schon auf den Fotos an den Fransen erkannt.
Lieben Gruss von tinie
www.wasseragame.de
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9096
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon AndreasH » Mo 12 Nov, 2012 10:33

HI,
Tine dein Wissen in allen Ehren, aber ich hatte selbiges Problem als meine im subadulten Alter gewesen sind. Ich hatte dIe Femoralporen von ein paar meiner größeren Tiere fotografiert und teils auch ins Netz gestellt.
Bei einem großen Tier waren die Poren Auffallend verdunkelt und nicht bloß eine blasse Linie wie es ei Weibchen der Fall ist.
Genau dieses große Tier wurde ein ... Weibchen. Dagegen wurden 2 unauffällige Tiere, die zu der Zeit unauffällige Poren aufwiesen im Windeseile zum definitiven Männchen. Die optischen Veränderung, insbesondere das Männliche gehabe, und der einsetzende Fransenwuchs gingen mit beschleunigtem Wuchs einher. Zu dem Zeitpunkt waren meine Tiere 9-10 Monate jung.


MfG
Andreas

Infos über Aqua- und Terraristik sowie Terrarienbau und Steuerungstechnik findet ihr auf meiner Homepage...
Benutzeravatar
AndreasH
König
König
 
Beiträge: 654
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon tinie » Mo 12 Nov, 2012 20:04

Hallo

nun Untterschiede bei den Femoralporen bestehen schon, sie können auch bei Weibchen vorübergehend dunkel gezeichnet sein, aber sind doch nicht so erhaben, als bei den Männchen. Ausserdem zusätzlich zu den Poren kann ich meist schon an dem Wachstum des Tieres , sowie evtl. Fransenansätzen erkennen, um welches Geschlecht es sich handelt. Wie auch im wahren Leben können einige subadulte Tiere recht früh ihre geschlechtsspezifischen Merkmale zeigen, das früheste war glaube hier mal ein Männchen von einen ehemaligen Moderator , das war gerade mal ein dreiviertel Jahr alt und er zeigte schon voll die Männlichkeit und paarte auch in diesem Alter schon ein Weibchen.
Dann gibt es wieder Wasseragamen, da steht man mit 12 Monaten noch vor einem Rätsel. Wie gesagt, man muss es im Gesamtpaket sehen.;)
Lieben Gruss von tinie
www.wasseragame.de
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9096
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon brasileironegro » Mo 12 Nov, 2012 20:54

tinie hat geschrieben:Hallo

bezüglich zum Thema zurück zu kommen, du hast 4 Tiere im subadulten Alter. Habe ja jetzt auch ständig mit subadulten Wasseragamen zu tun und man kann bevor der Fransenansatz einsetzt, schon recht gut an den Femoralporen erkennen, welches Weibchen und Männchen sind. Bei den Männchen sind richtig auffallende Poren gegenüber den weiblichen Femoralporen, da sieht man praktisch nur eine Linie....aber du hast dir sicher schon diese Unterschiede mal auf Foto angeschaut ?

was würdest du denn zu meinen fotos sagen ... ist da ein Kandidat dabei?

Weiss leider nicht mehr was ich denken soll.... werde wohl einfach abwarten und sehen wie sie sich entwickeln... mit dem Wachstum wird man dann auch die Geschlechtsmerkmale besser rauserkennen können.....

und solange sie sich nicht gegenseitig abschlachten ist mir auch fast egal was sie sind.... derzeit is eh harmonie im Terra...

Also ein Männchen hatte ich schon auf den Fotos an den Fransen erkannt.
Benutzeravatar
brasileironegro
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 40
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag




Zurück zu Geschlechtsbestimmung



Anmelden  •  Registrieren