Fachwort-Lexikon

Erläuterungen zu Fachbegriffen

Den gewünschten Buchstaben oben auswählen!

Begriffe mit S

» Stress
„Druck, Anspannung“
Stress hat eine evolutive Wirkung mit der Folge, dass Belastungen besser ertragen oder letztlich durch eine entsprechende Stresstoleranz neutralisiert werden. Somit kann Stress durch Selektionsvorteile einzelner Individuen Adaptation und letztlich Artbildung bewirken. Durch genetische Fixierung von Merkmalen, welche Selektionsvorteile bewirken, können sich bestimmte erbliche Eigenschaften evolutiv durchsetzen. Beispiele solcher Eigenschaften sind Sukkulenz bei Pflanzen in Trockengebieten oder Sichelzellenanämie bei Menschen in Malariagebieten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Stress
Nach oben

» Supplementierung
Hinzugabe von zusätzlichen Nährstoffen, Vitaminen u. a.
Unter Supplementation oder Supplementierung (von lateinisch supplere: „ergänzen, ersetzen“) versteht man die gezielte und ergänzende Aufnahme einzelner Nährstoffe neben der gewöhnlichen Nahrung.
http://de.wikipedia.org/wiki/Supplementation
Nach oben