Wasseragamen - Forum   Wasseragamen - FAQ 

Luftfeuchtigkeit im Terrarium ist zu niedrig ?

FAQ - Frequently Asked Questions

häufig gestellte Fragen

Beitragvon tinie » Mi 11 Okt, 2006 22:05

Luftfeuchtigkeit im Terrarium ist zu niedrig?


Im Wasseragamen-Terrarium ist eine Luftfeuchtigkeit von 70-80% notwendig, kurzzeitig kann sie mal auf 60% sinken, in der Nacht steigt sie durch geringere Temperaturen automatisch auf ca.90% + /- 5%, hier gibt es mehrere Kriterien die überprüft werden sollten

    1) Ausgestaltung des Terrariums, feuchtigkeits-abgebende Substrate wie Pinienrinde, versiegelte Dekowände wie Hypertufa oder mit Fliesenkleber gestaltete Wände, großflächiges Wasserbecken, möglichst ein Wasserfall der tagsüber in Betrieb ist und echte Pflanzen!

    2) durch gute Dämmung (Styropor) der Terrarienwände ist eine wattarme Spotlampe möglich, diese wiederum ist günstiger für eine höhere Luftfeuchtigkeit im Terrarium, wattstarke Spotlampen schlucken die Feuchtigkeit enorm!

    3) Kontrolle der angelegten Lüftungsschlitze, sie könnten manchmal zu großzügig sein, man sollte dann ein Teil abkleben,
    aber unbedingt darauf achten, dass oben und unten noch eine gute Zirkulation vorhanden ist!

    4) nicht zu vergessen 1 - 2 mal am Tag gründlich das Terrarium aus-sprühen oder eine geeignete Beregnungsanlage installieren, eine Vernebeleranlage hilft hier schnell die Luftfeuchtigkeit anzuheben und ist somit eine gute Ergänzung zur Regenanlage.
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9096
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?


Zurück zu Wasseragamen - FAQ



Anmelden  •  Registrieren