Thema weiterempfehlenDruckansicht
 Allgemeines und Ankündigungen   Willkommen 

Servus zusammen

hier können sich neue Mitglieder vorstellen

Beitragvon tinie » Sa 08 Jan, 2011 13:08

Cliff hat geschrieben:Unsere Tinie mit dem Blick für Details... Ist mir gar nicht aufgefallen, aber mit Pflanzen bin ich (leider) eh noch nicht so bewandert...

Hehe Cliff, Frauen halt *grins*, aber dass unsere Zooabteilung im Gartencenter ist und ich ständig die schönen Pflanzen um mich habe, lernt man schnell diese und jene kennen. :D
Lieben Gruss von tinie
www.wasseragame.de
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9101
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?

Beitragvon Gentlepunk » So 09 Jan, 2011 16:13

hi tinie,

keine angst, diese pflanze ist eine von 2 unechten im terrarium.
ich habe alle pflanzen im terraristikbedarf gekauft. also alle bedenkenlos ungiftig. aber vielen dank für den hinweis.


gruß, tom
Benutzeravatar
Gentlepunk
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 28
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon AndreasH » So 09 Jan, 2011 18:33

Hi,..
ich denke ich habe auch etwas gefunden. Auf den Bildern ist links eine Entlüftung zu sehen. Davon mal abgesehen das die Öffnung schon sehr groß aussieht, ist das Gitter nicht etwas Grobmaschig, oder ist da etwas feinmaschiges davor was man auf dem Foto nicht erkennt?

Du weisst ja mit was man Wasseragamen füttert? Heimchen und ähnliche Insekten können sich sehr klein machen und suchen ständig nach Verstecken.
Wenn sie dort hoch krabbeln könnten sie evtl. flüchten und sich in deiner Wohnung heimisch fühlen. Ich kenne das zur Genüge. In meinem "kleinen" Terrarium
zirpt es nachts immer, die haben sich irgendwo versteckt, können aber zum Glück nicht raus kommen. Ich hatte aber anfangs immer mal das Problem das die einer oder andere Grille beim Füttern daneben gehüpft ist und zeitweise den Keller unsicher machte... Aktuell habe ich keine hüpfenden Bewohner mit im Keller. DIe Insekten machen aber recht viel Lärm nachts.

Ich bin auch erst im Frühjahr 2010 angefangen.

MfG
Andreas


MfG
Andreas

Infos über Aqua- und Terraristik sowie Terrarienbau und Steuerungstechnik findet ihr auf meiner Homepage...
Benutzeravatar
AndreasH
König
König
 
Beiträge: 654
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Gentlepunk » Mo 10 Jan, 2011 14:57

hallo andi, danke für den tipp.

vor den lüftungsgittern ist von aussen noch so gaze von nem insektenfenster gespannt. da kann sicher nichts entweichen...

krach machen die Tiere bisher auch noch net...
Benutzeravatar
Gentlepunk
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 28
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon AndreasH » Mo 10 Jan, 2011 15:41

Gentlepunk hat geschrieben:hallo andi, danke für den tipp.

vor den lüftungsgittern ist von aussen noch so gaze von nem insektenfenster gespannt. da kann sicher nichts entweichen...

krach machen die Tiere bisher auch noch net...


2. Tipp, Kunststoffgaze kann durchfressen werden. Aluminiumgaze ist dagegen recht stabil.

MfG
Andreas


MfG
Andreas

Infos über Aqua- und Terraristik sowie Terrarienbau und Steuerungstechnik findet ihr auf meiner Homepage...
Benutzeravatar
AndreasH
König
König
 
Beiträge: 654
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag



Vorherige

Zurück zu Willkommen



Anmelden  •  Registrieren