Wasseragamen - Forum   Geschlechtsbestimmung 

Mann oder frau

Männlein oder Weiblein - das ist hier die Frage

Beitragvon Oli » Mi 22 Feb, 2012 20:18

HI,
ich wollte wissen ob man erkennen kann ob es ein mänliches oder ein weiblichesei ist wenn ja dann freue ich mich auf tipps

GRU?,
OLI :cool1:
Gruß,
OLI
Schützt die Bäume esst mehr Bieber
Benutzeravatar
Oli
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 72
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?

Beitragvon seventyone » Mi 22 Feb, 2012 22:16

Hi Oli,
du meinst ob man an dem Ei erkenen kann was für ein Geschlecht da raus kommt? Wenn das deine Frage ist dann definitv NEIN
Benutzeravatar
seventyone
König
König
 
Beiträge: 682
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Cliff » Do 23 Feb, 2012 10:03

Hey Oli,

war die Frage ernst gemeint, oder willst Du uns auf den Arm nehmen :wink:

ES gibt zwar Diskussionen darüber, ob die Inkubationstemperatur bei Wasseragamen dazu führt, dass entweder männliche oder weibliche Tiere entstehen, aber sofern ich informiert bin, gibt es hier noch kein endgültiges wissenschaftliches Dossier.

Schmunzelnde Grüße
Cliff

P.S. Wie bist du nur auf diese Frage gekommen?
Benutzeravatar
Cliff
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3160
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon seventyone » Do 23 Feb, 2012 12:41

Na Cliff,
gut das Du aussprichst was ich gedacht habe. Dacht auch erst das kann nur ein Joke sein. :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
seventyone
König
König
 
Beiträge: 682
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon seventyone » Do 23 Feb, 2012 15:01

:567: :567: :567: :567:
Benutzeravatar
seventyone
König
König
 
Beiträge: 682
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Oli » Do 23 Feb, 2012 16:20

hi,
eigentlich wollte ich wissen ob die temperatur dabei eine rollespielt.


GRUß,
OLI
Gruß,
OLI
Schützt die Bäume esst mehr Bieber
Benutzeravatar
Oli
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 72
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon seventyone » Do 23 Feb, 2012 16:29

Und warum sagste das nicht gleich?
Also man sagt, bzw hab ich auch in einem Buch gelesen, das man zwischen 28,5 und ich mein 30 Grad inkubieren soll. Und man sagt generell nicht nur bei den Wasseragamen, das bei den niedrigeren Temperaturen der Weibchenanteil größer ist als bei den höheren. Ob das nun für die Wasseragamen so erwiesen ist, kann ich nicht sagen und eigene Erfahrungswerte habe ich nicht.
Benutzeravatar
seventyone
König
König
 
Beiträge: 682
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Alex » Mi 07 Mär, 2012 06:35

genau so ein trabi hab ich zu hause.... müssen da die origal birnen dinne sein oder tuns auch ander?
Sorry Leute, das musste jetzt sein..... die comedian´s in der glotze sind nichts gegen euch!!!
Ich brech zusammen.

gröööööööölede Grüße
Alex
Benutzeravatar
Alex
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 51
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon tinie » Mi 07 Mär, 2012 10:29

Hehe

man sollte halt ein Trabi in der Scheune stehen haben, dann ist mit dem Geschlecht alles klar . LOL :lol:
Nun ja Oli, bei den Wasseragamen ist keine temperaturabhängige Geschlechtsbestimmung bekannt. Einige spekulieren es , aber wissenschaftlich ist da nichts belegt.
Man kann leider bei den Nachzucht erst mit 9-12 Monaten ein Geschlecht erkennen, ein Züchter wird in den wenigsten Fällen, schon aus Platzmangel, diese Jungtiere solange pflegen. Selber habe ich noch Kontakt mit einigen Haltern gehabt , aber konnte weder bei wärmeren , noch bei kälteren Inkubationstemperaturen ein temperaturabhängiges Geschlecht beobachten, es war immer ein ausgwogenes Geschlechtsverhältnis vorhanden.
Lieben Gruss von tinie
www.wasseragame.de
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9096
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag




Zurück zu Geschlechtsbestimmung



Anmelden  •  Registrieren