Wasseragamen - Forum   Krankheiten von A-Z 

Bein angeschwollen

Fragen und Erfahrungsberichte zu Krankheiten unserer Tiere

Beitragvon tomek1703 » So 13 Jan, 2013 20:05

Alter des Tieres:
Geschlecht des Tieres: männlich
Um welche Wasseragamenart handelt es sich? grüne Wasseragame
Dein Wissensstand: Grundwissen

Hat sich in der letzten Zeit etwas bei der Haltung/Pflege des Tieres geändert?


Was hast Du bereits versucht um das Problem zu lösen?


Fehlerbeschreibung und Nachricht
Hallo zusammen,

heute ist mir aufgefallen das eine meiner 3 Wasseragamen ein sehr angeschwollenes Bein hat. Siehe nachfolgende Bilder.

Kann mir jemand sagen was das ist? Sollte Ich damit zum Tierarzt?
Der Knubel am Bein fühlt sich sehr hart an.
9582 9583
Vielen Dank im Voraus

Thomas

Benutzeravatar
tomek1703
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 185
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?

Beitragvon seventyone » So 13 Jan, 2013 23:08

Also ich würde damit auf jeden fall zum Tierarzt gehen, könnte ein verkapseltes Abszess sein oder Schlimmeres. Da will ich gar nicht versuchen zu raten. Der Tierarzt kann sowas besser beurteilen.
Benutzeravatar
seventyone
König
König
 
Beiträge: 682
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Cliff » Mo 14 Jan, 2013 06:43

Moin Moin

genau spo sah vor ein paar Wochen auch der Oberschenkel meines Weibchens aus. der Tierarzt gab ein entzündungshemendes Mittel, da das bei meinem Tier wohl eine Art Verstaucjhubg war. Die Beule wurde zwar besser, aber der Oberschenkel bleibt bei meinem Tier wohl chronisch dicker als der andere :(

wie Nicole schon schrieb am besten zum Tierarzt...

morgendliche Grüße
Cliff
Benutzeravatar
Cliff
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3160
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon s_roesle » Di 22 Jan, 2013 08:21

Als eins meiner Tiere mal so eine ähnliche Beule am Bein hatte, handelte es sich um ein Abszess, der so weit fortgeschritten war, dass der Tierarzt (welchen ich natürlich so schnell wie möglich aufgesucht hatte,) nur noch umputieren konnte.
Der Abszess hatte nämlich schon angefangen die Knochen "aufzufressen" :(

Was kam denn nun bei rum?

Lg,Heidi
Bier hinterlässt keine Rotweinflecken ;-)
Benutzeravatar
s_roesle
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 279
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon tinie » Di 22 Jan, 2013 12:50

Hallo

würde mich auch interessieren, ob es sich um einen Abszess gehandelt hat und wie behandelt wurde.
Lieben Gruss von tinie
www.wasseragame.de
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9096
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag




Zurück zu Krankheiten von A-Z



Anmelden  •  Registrieren