Wasseragamen - Forum   Geschlechtsbestimmung 

3 Männchen?

Männlein oder Weiblein - das ist hier die Frage

Beitragvon astrid » Mo 10 Jun, 2013 07:48

Hallo!

Da mir hier schon bei der Terrarienplanung sehr gut weitergeholfen wurde, habe ich nach erfolgreicher Umgestaltung meiner Wohnung und Bau eines Terrariums ein weiteres Anliegen! Und zwar habe ich mir vor 2-3 Monaten 3 kleine Wasseragamen (damals waren sie ca. 3 Monate alt) aus dem Terraristikfachhandel geholt. Da eine vor einigen Tagen begonnen hat eine der anderen hin und wieder herumzuscheuchen und sich die Dritte etwas zurückgezogen hat, wollte ich mal sehen ob ich schon das Geschlecht bestimmen kann. Ich habe das vorher noch nie gemacht und hab Fotos zum Vergleichen aus dem Internet und Büchern genommen.

Meiner Meinung nach sind bei allen 3 deutlich die vergrößerten Femoralporen zu erkennen (allerdings nur auf Fotos mit Blitz, mit freiem Auge sieht man sie kaum).
9832 9833 9834




Ich hoffe ihr könnt mir Sicherheit verschaffen bzw. wäre es mir sehr recht wenn ich mich irren würde :)

Danke schon mal!

Liebe Grüße
Astrid
Benutzeravatar
astrid
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 7
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?

Beitragvon Cliff » Mo 10 Jun, 2013 10:27

Hey Astrid,

also wenn die Tiere erst 6 Monate alt sind, dann beteilige ich mich nicht an den Spekulationen. Ausserdem habe ich gerade meine Glaskugel verlegt *is nur Spaß ;-) *

Sonnige Grüße
Cliff
Benutzeravatar
Cliff
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3160
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon astrid » Mo 10 Jun, 2013 11:11

Okay, na wenn es nicht mit Sicherheit nur Männchen sind, dann warte ich noch mit Weibchen und Abgabeplatz suchen!
Habe nur die Gelegenheit beim Umsetzen genutzt um mal nachzusehen :)

Prägen sich die Poren bei Männchen später noch mehr aus als es auf den Fotos der Fall ist oder kommen da einfach nur zusätzliche Merkmale des Körperbaus und Kopfs hinzu, die eine Bestimmung sicherer machen?

Liebe Grüße!
Benutzeravatar
astrid
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 7
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Cliff » Mo 10 Jun, 2013 11:36

Hier mal aus unserer FAQ... Womöglich reicht das zunähst :D

Geschlechtsunterschiede der Grünen Wasseragamen


Die Grüne Wasseragame entwickelt ihre geschlechtsspezifischen Merkmale erst in den ersten 18 Monaten. Jungtiere, die geboren werden, haben keinerlei Anhaltspunkte, um geschlechtlich auseinander gehalten werden zu können, leider.

Ein männliches Jungtier entwickelt sich in der Regel schneller, kräftiger und größer gegenüber seiner gleichaltrigen weiblichen Artgenossen. Nur muss man dazu den Vergleich aus dem selben Gelege haben, und nicht einmal das wäre jetzt die absolute Sicherheit.



folgende Merkmale mit Beginn der Geschlechtsreife ab den 12.Monat - 18.Monat

MÄNNCHEN
Gesamtlänge 80 - 100cm
Gewicht bis 300g
Korpus kräftig, hoch und schmal
Kopf breit und kantig
Kehle blau- mittig orange Kamm Fransenwuchs
Schwanzwurzel Ansatz ist kräftiger
Femoralporen erhabene pickelartige Poren
Femoralporen von einem Männchen
1588

Kehlfärbung eines Männchens
1591

typisches Männchen
1589



WEIBCHEN
Gesamtlänge 60 - 80cm
Gewicht bis 300g
Korpus flacher und bauchiger
Kopf kürzer und abgestumpft
Kehle rosa - weiß
Kamm kleine unscheinbare Zacken
Schwanzwurzel Ansatz ist schmaler
Femoralporen unscheinbare Poren

Femoralporen von einem Weibchen
1590

Kehlfärbung Weibchen
1592

typisches Weibchen
1593



Fazit der Geschlechtsbestimmung, wer bei einem Alter vor dem 12.Monat denkt das Geschlecht zu wissen, sollte es mit sehr viel Skepsis angehen, es ist reine Spekulation. Eine tierärztliche Sondierung wäre möglich, aber keinesfalls zu empfehlen, da zum einen auch diese Methode nicht ganz sicher ist und zum anderen kann die Verletzungsgefahr erheblich sein.
Benutzeravatar
Cliff
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3160
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon tinie » Di 11 Jun, 2013 06:21

Hallo

na dass es 3 Männchen sind könnte ich weder anhand der Bilder , geschweige denn in dem Alter festhalten. Dass es ab beginnender Geschlechtsreife, nenne es mal Pubertät :D zu Rangeleien kommt ist normal. Solange du keine bösaartigen Attacken mit Bissen und Blut sehen kannst, würde ich es eher gelassen hinnehmen. Warte einfach noch paar Monate ab, dann könntest du bei den Männchen auch einen beginnenden Fransenwuchs erkennen, was schon an den einzelnen Fransen im frühen Stadium zu unterscheiden ist.....find ich zumindest.;)
Lieben Gruss von tinie
www.wasseragame.de
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9096
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon astrid » Di 11 Jun, 2013 15:00

Gut dann hab ich ja noch ein gutes halbes Jahr bis zur Bestimmung. Danke auf jeden Fall für eure Antworten und Hilfe - werde sie eventuell in ein paar Monaten dann wieder brauchen :-)

Liebe Grüße
Astrid
Benutzeravatar
astrid
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 7
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag




Zurück zu Geschlechtsbestimmung



Anmelden  •  Registrieren