Agamen-Forum   Schlangen 

Morelia viridis

Alles zur Haltung dieser faszinierenden Reptilien.

Beitragvon Stacheldrache » Mo 15 Jul, 2013 17:09

Huhu,

hat vllt einer von Euch Erfahrungen mit diesen wunderschönen Tieren? Ich hätte da die ein oder andere Nachfrage wegen Meldepflicht und Haltungsantrag. Im Internet werd ich nicht wirklich schlau draus.... Meldepflicht besteht klar... aber muss man sich für die Tiere auch eine Genehmigung einholen?
Benutzeravatar
Stacheldrache
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 40
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon tinie » Di 16 Jul, 2013 20:40

Hallo

bin leider auch kein Baumpython - Experte, aber mit den Anmeldungen kenne ich mich aus.:)
Die Morelia viridis unterliegt dem Wasseragame II EG B, d.h. für dich, du erhälst beim Erwerb dieses Tieres eine Herkunftsbescheinigung.
Der Züchter wird deine Adresse seiner Behörde den Abgang an dich melden . DU hast dann die Pflicht umgehend das Tier in deiner
zuständigen Behörde - Untere Naturschutzbehörde deines Landkreises- zu melden.
Nun wird es von Landkreis zu Landkreis immer etwas anders gehandhabt, ob mit eMail oder per Post, am besten das Amt vorab anrufen.
Bei uns muss man das originale Papier kopieren, dann das Formular"Tierbestandsanzeige" aus Internet ( unter deinen Landkreis) herunterladen und ausfüllen.
Schau mal , so sieht das aus - von unseren Landkreis
http://www.unstrut-hainich-kreis.de/ind ... ndsanzeige

Die 2 Blätter gibst du ab, kostet nix, aber hast deine Pflicht erfüllt.:)
Die Morelia viridis sollte meines Wissens auch auf keiner Gefahrtierliste eines Bundeslandes stehen, mir zumindest nicht bekannt.
Lieben Gruss von tinie
www.wasseragame.de
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9096
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Besuche auch mal unser Partnerforum - http://exotenhalter.de

Beitragvon PeterF » Mi 17 Jul, 2013 08:09

"Ich wollte nie den Eindruck eines Verrückten erwecken. Es waren immer andere Leute, die mich für einen Verrückten gehalten haben." Frank Zappa
Benutzeravatar
PeterF
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 109
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Besuche auch mal unser Partnerforum - http://exotenhalter.de

Beitragvon Stacheldrache » Mi 17 Jul, 2013 18:45

Also das mit dem anmelden weiß ich hab mich schon drüber schlau gemacht. Damit ist es dann auch gut. Nun wollte ich nur wissen wie es ist, ob es einen unterschied zwischen meldepflichtigen und nicht meldepflichtigen tieren beim Vermieter gibt. Der Baumpython ist ja auch unter 2m und gehört zu den Kleintieren. Was ich jetzt nur noch wissen wollte ob ich das dem Vermieter trotzdem melden muss da es meldepflichtig ist. Oder ob das da keine Rolle spielt. Weil das konnte mir die Frau vom Landkreis jetzt auch nicht sagen :(
Benutzeravatar
Stacheldrache
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 40
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Besuche auch mal unser Partnerforum - http://exotenhalter.de

Beitragvon s_roesle » Do 18 Jul, 2013 07:12

Stacheldrache hat geschrieben:und gehört zu den Kleintieren

Dann brauchst du es dem Vermieter auch nicht "auf die Nase binden" ;-)
Bier hinterlässt keine Rotweinflecken ;-)
Benutzeravatar
s_roesle
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 279
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Besuche auch mal unser Partnerforum - http://exotenhalter.de

Beitragvon Stacheldrache » Fr 19 Jul, 2013 16:13

Okay das wollte ich wissen ;) hätte ja sein könn das das bei meldepflichtigen wieder anders ist.. man kann ja nie wissen :D
Benutzeravatar
Stacheldrache
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 40
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Besuche auch mal unser Partnerforum - http://exotenhalter.de



Zurück zu Schlangen



Anmelden  •  Registrieren