Wasseragamen - Forum   Krankheiten von A-Z 

Sorge um Wasseragame , begründet?

Fragen und Erfahrungsberichte zu Krankheiten unserer Tiere

Beitragvon Korki » Fr 17 Jan, 2014 20:55

Alter des Tieres: ~2-3 Monat
Geschlecht des Tieres: noch unbekannt
Um welche Wasseragamenart handelt es sich? grüne Wasseragame
Dein Wissensstand: Grundwissen

Hat sich in der letzten Zeit etwas bei der Haltung/Pflege des Tieres geändert?
Nein

Was hast Du bereits versucht um das Problem zu lösen?


Fehlerbeschreibung und Nachricht
Guten Tag an alle Reptilienhalter in diesem Forum :)

Ich bin neu hier und aus der Not gekommen , die ich nun schnell erläutern möchte.
Habe mir vor 2 Wochen 2 junge Wasseragamen in unserem Zoofachgeschäft gekauft , die beiden scheinen jedoch gut 1.Monat auseinander zu liegen was ihr Alter angeht.
Zu einer Art der Unterdrückung kommt es trotzdem nicht , auch das kleinere Tier ist entspannt , frisst normal und sonnt sich. Als ich jedoch heute das Tier aus dem Terrarium genommen habe ist mir erschreckender weise aufgefallen das 2 Rippen beim ausatmen des Tieres scheinbar enorm " an bzw die Haut stechen". Wie gesagt , sonst zeigt das Tier aber keinerlei Symptome von Stress oder ähnlichem und hat sich recht gut in sein neues Zuhause eingelebt.

Nun wollte ich fragen ob das normal sein kann , bilde ich mir das mit den Rippen nur ein ? Ich mach mir schon extrem die Sorgen um's Kleine :( Nicht das noch etwas gebrochen ist o.ä.

Hoffe ihr könnt mir vllt. mit Erfahrungen weiterhelfen
Benutzeravatar
Korki
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 4
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?

Beitragvon terra » Sa 18 Jan, 2014 17:30

Hallo Korki,

Willkommen bei uns im Forum.
Das Deine Tiere erst 2-3 Monate alt sein sollen kann ich mir nicht vorstellen - normaler weise werden sie erst frühesten nach 4 Monaten abgegeben. Auch zu dem Problem mit den Rippen habe ich keine richtige Vorstellung - hast Du vielleicht mal ein paar Bilder oder auch ein Video wie das ganze aussieht.
Sollte es wirklich akut aussehen kann ich Dir eigentlich auch nur raten am Montag einen Reptilienkundigen Tierarzt aufzusuchen der sich das mal genauer anschaut, da kannst Du auch gleich eine Kotprobe von den Tieren mitnehmen um zu sehen ob die Tiere auch so gesund sind.
Halte uns bitte auf dem laufenden!
Mit freundlichen Gruß Jörg

Wasseragamen-FAQ Reptiliendatenbank Reptilienanzeiger Bei Dir fehlen Angaben zum Bild und Du weißt nicht wie Du diese einfügen kannst? Eine Beschreibung zum Einstellen der Daten ist --->>>hier<<<--- zu finden.
Benutzeravatar
terra
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2365
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag
Artikel in Reptiliendatenbank: 158


Beitragvon Korki » Sa 18 Jan, 2014 17:58

Hey , danke für die Antwort !

Werde nächste Woche auf jedenfall den Tierarzt aufsuchen , hab mir nur schreckliche Sorgen gestern gemacht
Wegen dem Alter : Ich muss zugeben das dies nur geschätzt ist , beim Kauf konnten mir keine Angaben zum Alter gemacht werden

20140117_215929(0).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Korki
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 4
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon terra » Sa 18 Jan, 2014 18:48

Hallo,

also grob geschätzt würde ich hier auf 6-8 Monate tippen wobei die Tendenz eher auf 8 Monate geht, mal sehen was die anderen sagen.
Eine Verletzung der Rippen kann man aber auf den Bild nicht erkennen, lass es lieber mal vom Tierarzt anschauen.
Mit freundlichen Gruß Jörg

Wasseragamen-FAQ Reptiliendatenbank Reptilienanzeiger Bei Dir fehlen Angaben zum Bild und Du weißt nicht wie Du diese einfügen kannst? Eine Beschreibung zum Einstellen der Daten ist --->>>hier<<<--- zu finden.
Benutzeravatar
terra
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2365
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag
Artikel in Reptiliendatenbank: 158


Beitragvon Cliff » Mo 20 Jan, 2014 08:32

Hallo,

und zunächst herzlich Willkommen hier im grünen Forum!

Also es kommt schon vor, dass beim Einatmen der Brustkorb deutlich zu sehen ist, aber gänzlich kann ich mir die Problemlage auch noch nicht vorstellen... Ein Tierarzt Besuch mag so oder so bei Neuzugängen gut sein (inkl. Kotprobe beider Tiere) :D

Beste Grüße
Cliff
Benutzeravatar
Cliff
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3160
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag




Zurück zu Krankheiten von A-Z



Anmelden  •  Registrieren