Wasseragamen - Forum   Futter von A-Z 

meiner Meinung nach fressen meine Wasseragame zu wenig, oder

Hier kannst Du alle Fragen rund ums Futter der Wasseragamen stellen - von Assel bis Zophobas und von Anschaffung bis Zucht.

Beitragvon Rainer » So 19 Jan, 2014 14:34

Ja du hast recht, das mit den Bildern hol ich schnellstens nach, aber nun tritt plötzlich ein neues Problehm auf. Ich habe heute meine neue Lichtanlage eingebaut. Fassung bis 150 W Metalldampflampe 70 W und Vorschaltgerät 70 W alles von einer Firma ( Thermo Socket PRO ). Das Problehm ist, die Lampe springt an und nach etwa 20 Sek geht sie wieder aus, dann nach 2-3 Minuten geht sie wieder an und das geht dann immer so weiter, ich glaube nicht das das so richtig ist. Ist das Vorschaltgerät defekt, ich hoffe nicht, habs aus dem Internet, war orginal verpackt, aber die Verpachung war offen und die hab ich schon entsorgt. Das muß auch so zusammen gehören, das sagen mir die Steckverbinder schon aber was hab ich dann falsch gemacht.
Wenn da jemand eine Idee hat oder soga weiß was da los ist, würde mir ein riesen Stein von der Leber fallen.
Erstmal mit lieben Grüßen Rainer.
Benutzeravatar
Rainer
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 8
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?

Beitragvon Namaron » So 19 Jan, 2014 17:01

Aufgrund der langen Abschaltzeiten tippe ich leider auf das Vorschaltgerät, vielleicht überstromt/überhitzt.... Also irgendein Defekt.
Ich kenne das von der Arbeit her, wenn ein Netzteil überhitzt, dann schaltet dieses ab... Wenn es die "kritische Temperatur" wieder unterschritten hat geht es wieder an... Sowas schicken wir dann immer gleich wieder zum Hersteller... Wie warm ist denn das Vorschaltgerät? kannst du es noch anfassen? (Zieh vorsichtshalber den Stecker, nicht das es unter Umständen Elektrisch nicht ok ist und du noch einen gewischt bekommst)..

Es ist nur eine Vermutung :P

Grüße
Benutzeravatar
Namaron
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 26
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon s_roesle » Mo 20 Jan, 2014 09:50

Moin Moin,

schön dass du so viele Sachen angenommen hast und in die Tat umgesetzt hast.
Ist leider gar nicht soooo selbstverständlich ;)

Dein Problem kann sowohl am Vorschaltgerät, als auch an der Lampe liegen.
Würde aber auch eher auf das VG tippen.

Am besten du holst dir eine 2. UV-Lampe und testest diese.
Dann solltest du auch wissen, wo das Problem liegt.
(Und es ist immer gut ne Ersatzlampe daheim zu haben ;) )

Nichtsdestotrotz würde ich schonmal den Lieferanten informieren, falls du es noch nicht gemacht hast.

Lg, Heidi
Bier hinterlässt keine Rotweinflecken ;-)
Benutzeravatar
s_roesle
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 279
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon AndreasH » Mo 20 Jan, 2014 12:22

Hi,
ein schönes Eckterrarium hast Du da;-)... Ausstattung ist wie immer Geschmacksache.

Licht könnte mehr sein,
Deine Badeschale ist definitiv zu klein,... dafür sind die Tiere wiederum zu groß. Was soll das für ein Gefäß auf dem ersten Bild sein, wo das Weibchen drin sitzt? ein Trinknapf?

Zu deinem HQI Problem tippe ich auf Probleme bei der Verkabelung. Ich hatte sowas immer mal wenn die Kabel im Vorschaltgerät nicht genügend Kontakt bekommen. Bei einem Komplettset wie du es hast kann natürlich auch ein defekt im Vorschaltgerät vorliegen.


MfG
Andreas

Infos über Aqua- und Terraristik sowie Terrarienbau und Steuerungstechnik findet ihr auf meiner Homepage...
Benutzeravatar
AndreasH
König
König
 
Beiträge: 654
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Rainer » Mo 20 Jan, 2014 12:58

Hallo Andreas,
die Schale ist so ne Art Fressnapf. Deine Vermutung mit der Verkabelung, glaub ich nicht, das ist kein Komplettsatz, ist nur von einer Firma und die Kabel brauchst du nur zusammenstecken. Die Teile hab ich mir zusammengekauft, im Internet. Der Lieferant weiß bescheid. Er ist der Meinung es sei die Lampe.
Heidi auch dir einen lieben dank.
Liebe Grüße Rainer.
PS. Hol mir erst mal schnell ne zweite Lampe.
Benutzeravatar
Rainer
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 8
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon tinie » Di 21 Jan, 2014 18:05

Hallo Rainer

du hast das Set von Lucky Reptiles 70 Watt Bright sun, meine Frage wäre, ob du vielleicht ein derzeit preisgünstiges KVG gekauft hast, das sind imo die Auslaufmodelle, gibt es in normalen Terraristikläden garnicht mehr ( Nur noch EVGs). Der Nachteil eines KVGs ist , dass es keine Stromschwankungen ausgleichen kann und es geht immer mal aus, dann wieder an, was aber letztendlich weder für das KVG , noch für die Lampe gut ist.
Schau mal auf das Schildchen , was auf dem VG aufgedruckt ist und was hat es gekostet ? Die neuen VG sind alle EVGs und gibt es nur noch kombiniert 35/50 Watt oder 50/70 Watt, ist es solch eins ?

Zu den Parasiten, vermute es sind Oxyuren und wird mit Panacur behandelt (weißes milchiges Zeugs), je nach Stärke des Besatzes muss man das Mittel paar mal verabreichen. Wurdest du über die Hygienemaßnahmen unterrichtet, entweder ein Quarantäneterrarium mit Zeitungspapier und nur das Nötigste, was man wegwerfen kann. Machst du dies im Stammterrarium gestaltet es sich wesentlich schwieriger.Wie genau du vorgehen musst,haben wir glaube im FAQ ....Jörg kannst du vielleicht mal schauen und einfügen , danke ! (zeitlich gerade bissl eng)
Wird das nicht eingehalten, drehst du dich im Kreis mit Reinfektionen, wenn muss man es richtig machen.
Lieben Gruss von tinie
www.wasseragame.de
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9099
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon Janek0178 » So 26 Jan, 2014 11:45

Moinsen,
Ich hatte bei meinem ersten Terrarium auch nur ein KVG eingebaut und hatte nach kurzer Zeit genau diesen Fehler den du beschrieben hast. Nach umtausch zu einem EVG war das Problem behoben. Habe auch die Erfahrung gemacht, das bei den KVG's die Lampen nicht sehr lange halten.

Schöne Grüße

Janek
Benutzeravatar
Janek0178
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 137
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag



Vorherige

Zurück zu Futter von A-Z



Anmelden  •  Registrieren