Wasseragamen - Forum   Krankheiten von A-Z 

Essensreste in Zahnlücke verursachen Infektion

Fragen und Erfahrungsberichte zu Krankheiten unserer Tiere

Beitragvon Lenka » Di 31 Jan, 2017 17:06

Alter des Tieres: ca. 8
Geschlecht des Tieres: männlich
Um welche Wasseragamenart handelt es sich? grüne Wasseragame
Dein Wissensstand: Grundwissen

Hat sich in der letzten Zeit etwas bei der Haltung/Pflege des Tieres geändert?


Was hast Du bereits versucht um das Problem zu lösen?


Fehlerbeschreibung und Nachricht
Schönen guten Abend,

ich habe vor ca. 1/2 Jahr ein Wasseragamen Männchen aus schlechter Haltung übernommen. Totale Scheibenspringer-Schnauze, Kiefer und Zahnreihen ziemlich kaputt.
Soweit hat er sich aber gut entwickelt und frisst auch gut.

Er hat eine KRL von ca 14 cm und soll angeblich ca. 8 Jahre alt sein. Ich weiß das ist sehr klein für ein Männchen, aber es ist sicherlich kein junges Tier mehr!

Jedenfalls habe ich in den letzten Tagen eine geschwollene Stelle an seinem Maul entdeckt. War heute morgen mit ihm beim Tierarzt. Innerhalb der oberen rechten Zahnreihe hat er ein sehr großes Loch, wo er sich wohl als Jungtier die Zähne ausgeschlagen hat. In diesem Loch haben sich Essenreste gesammelt, die von Tierarzt rausgepult und rausgespült wurden. Durch die Ansammlung der Essensreste wurde eine Infektion hervorgerufen.

Das Problem an der Sache ist jedoch, dass das immer wieder passieren kann und das Loch mit der Zeit immer tiefer und schmerzhafter werden kann.

Hat jemand von euch eine Idee? Ansonsten wird er wohl früher oder später nur wegen dieses blöden Loches eingeschläfert werden müssen... Es ist ja auch schmerzhaft für ihn so zu kauen und wenn sich dann immer Essensreste dort festsetzen und eine Infektion verursachen.

Bin für Tipps sehr dankbar!
Benutzeravatar
Lenka
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 3
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?


Zurück zu Krankheiten von A-Z



Anmelden  •  Registrieren