Wasseragamen - Forum   Allgemeine Fragen zur Wasseragamenhaltung 

Wasseragame zu dünn ?

Fragen zu Größe, Alter, Haltung und mehr könnt Ihr hier stellen.

Beitragvon mcmona » Mi 14 Mär, 2018 20:38

Alter des Tieres:
Geschlecht des Tieres: noch unbekannt
Um welche Wasseragamenart handelt es sich? grüne Wasseragame
Dein Wissensstand: Einsteiger

Hat sich in der letzten Zeit etwas bei der Haltung/Pflege des Tieres geändert?
Im Januar sind wir umgezogen, worauf sie 5 Tage das Futter komplett verweigerte. Aber danach war alles wieder beim Alten.

Was hast Du bereits versucht um das Problem zu lösen?


Fehlerbeschreibung und Nachricht
Hallo Zusammen,
das ist mein erster Beitrag und ich hoffe, dass ich alles richtig mache. Falls ich wichtige Informationen ausser Acht lassen sollte, füge ich die gerne noch nach. :up:
Also meine Wasseragame(Weibl:Luci o.Männl: Lucifer :twisted: :lol: ) ist nun etwa 8 Monate alt. Ich habe sie heute gewogen und gemessen und sie ist stolze 30 cm lang... Aber das Gewicht hat mir sorgen gemacht,23 Gramm kamen mir doch recht wenig vor. Hab dann nochmal nachgelesen und siehe da.. Laut Internet sollte der kleine jetzt schon 50 Gramm auf dir Waage bringen :blink2:
Jetzt mache ich mir Gedanken, vorallem weil er sich bis vor wenigen Tagen noch gut gehäutet hat, er macht keine Anstalten beim essen, zudem Füttere ich zu 90% Heimchen und nur ganz selten mal Würmer. Ich bestäube immer alles schön mit Vitaminen und biete Ihm tägl. Futter an. Er nimmt zwar meistens nur 3 bis 4 Grillen. Aber das kam mir bei so einem kleinen Bauch auch nicht seltsam vor...
Ich halte Ihn in einem 1m×1,20m×2,30m Eckterrarium und Die Temperaturen liegen meist zwischen 27 und 30 Grad ausser an gewissen Spots.Auf Luftfeuchtigkeit achte ich mittels einer Regenmaschine.. So liegt die meistens bei 50 bis 60 Prozent. Einmal tägl. Sprühe ich in das Terrarium, so dass es sogar bis zu 80 Prozent hoch gehen kann. Ich stelle gerne auch noch einpaar Bilder von dem Kleinen und seinem Heim rein.
Soll ich es denn jetzt darauf anlegen dass er mehr frisst oder könnte es jetzt nach der Häutung nochmal einen Schub geben ? :weight: Habe auch oft von überfütterung gelesen und möchte es nicht darauf ankommen lassen :book: ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
mcmona
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 2
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


schon gesehen?

Hast Du Deine Homepage schon eingetragen?

Beitragvon mcmona » Mi 14 Mär, 2018 20:55

Und das Terrarium
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
mcmona
Schlüpfling
Schlüpfling
 
Beiträge: 2
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag


Beitragvon tinie » Mi 21 Mär, 2018 19:39

Hallo Mona
habe mir gerade mal dein Problem angeschaut. Die Kleine (imo sieht sie so aus ;) ) ist vom Körperbau und Schwanzwurzel in einem vernünftigen , meines Erachtens guten Zustand.Das was mich stutzig macht ist, dass das Tier schon 8 Monate sein soll, in welchen Alter hast du sie denn bekommen ? Was du auf alle Fälle machen solltest , wäre eine Kotprobe,kann auch ruhig aus dem Wasser zusammengefischt sein....umso frischer, desto besser, aber 2-3 Kotproben gesammelt mal beim Tierarzt vorbeibringen und auf Endoparasiten untersuchen lassen kostet jetzt nicht soviel und du bist dir sicher, dass das mangelhafte Wachstum hier eine Ursache sein könnte.
Obwohl ich sagen muss, optisch sieht das Tier hier größer und kräftiger aus, als deine Angaben besagen.....deine Waage ist ok ?
Lieben Gruss von tinie
www.wasseragame.de
Benutzeravatar
tinie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9101
Likes: Beitrag
Erhaltene Likes: Beitrag




Zurück zu Allgemeine Fragen zur Wasseragamenhaltung



Anmelden  •  Registrieren